Ostern an der Algarve

Ostern an der Algarve

Wenn Sie Ostern an der Algarve verbringen, gibt es für die ganze Familie unzählige Dinge zu sehen und zu unternehmen. Deshalb ist es der perfekte Ort, um mit der ganzen Familie zu einem spaßigen und entspannenden Urlaub zu fahren, wenn die Kinder keine Schule haben.

Hier teilen wir Ihnen einige der Gründe mit, warum Sie und Ihre Familie dieses Jahr Ostern an der Algarve verbringen sollten, und was Sie erwarten können, vorzufinden, während dieser ganz besonderen Zeit des Jahres.

Ostern am Strand

Mit Temperaturen, die um die 20 °C erreichen, werden Sie es lieben, Ostern am Strand zu verbringen. Ob Sie in der Sonne mit einem Buch entspannen, im Meer paddeln, Sandburgen bauen oder einfach einen Spaziergang machen und die Schönheit der Strände der Algarve bewundern möchten, Sie werden immer etwas unternehmen können.

Vergessen Sie nicht, sich selbst mit Getränken und Snacks von einigen der wunderschönen Strandbars und auch Restaurants zu verwöhnen, da Sie feststellen werden, dass sie für jeden Geschmack etwas bieten. Dieses Angebot schließt auch großartige Beispiele der traditionellen Küche ein und auch einige traditionelle portugiesische Oster-Leckerbissen wie das süße Brot „Folar de folhas”.

Erkunden Sie das Four Seasons Vilamoura

Das Four Seasons Vilamoura ist der perfekte Aufenthaltsort an der Algarve, da Sie feststellen werden, dass Ihr Resort jede Menge zu bieten hat, um die ganze Familie zu unterhalten.

Ein Ausflug nach Vilamoura wird Ihnen die Möglichkeit geben, einen Bootsausflug zu unternehmen, alle Aktivitäten zu entdecken, die die Marina zu bieten hat, und ein Golfspiel auf einem der bekanntesten Golfplätze der Stadt zu genießen. Alternativ können Sie Ihre Hoteleinrichtungen voll ausnutzen und ein Bad im Pool nehmen oder eine Spa-Behandlung genießen, um sich zu entspannen, während Ihre Kinder spielen.

Osteraktivitäten an der Algarve

Wenn Sie mögen, einen Teil Ihres Urlaubs damit zu verbringen, Ostertraditionen zu erleben, dann wird Sie ein Ausflug zur Algarve nicht enttäuschen. Am Ostersonntag können Sie sich durch das fantastische „Blumen-Fackel“-Festival in São Brás de Alportel überraschen lassen; eine Tradition, bei der die Straßen mit roten Teppichen und Blumen geschmückt werden und ein Umzug von der Kirche stattfindet, auf dem die Menschen wunderschöne handgemachte „Blumen-Fackeln“ tragen”.

Eine andere Ostertradition der Algarve findet am Ostersonntag auf dem „Festa Pequena“ in Loulé statt, auf das 15 Tage später das „Festa Grande“ folgt.

Das ist das größte religiöse Fest im Süden Portugals und das „Festa Pequena“ empfängt tausende Menschen, die am Umzug teilnehmen, um die „Mãe Soberana” durch die Straßen zu tragen. Dieser Umzug führt von der Kapelle „Nossa Senhora da Piedade“ zu der Kirche „São Francisco. Darauf folgt das „Festa Grande“, bei dem eine riesige Prozession die „Mãe Soberana” zum Sanktuarium zu einem Hügel westlich von Loulé trägt.

Mit so vielen fantastischen Dingen, die man an der Algarve in der Osterzeit unternehmen kann, zögern Sie nicht, heute noch Ihren Familienurlaub für diesen fantastischen Urlaubsort zu buchen und alles selbst zu entdecken.

Verwandte Beiträge